17. Spieltag der Hauptsaison

Susewind setzt sich weiter ab!

Der Vorsprung von Susewind 1 gegenüber den Verfolgern wird immer deutlicher.

Susewind gewann im Spiel gegen den zweiten Achter de Dannen mit 7:2. Zu Beginn der Partie sah dies allerdings ganz anders aus, denn Achter de Dannen startete stark in den Kampf. Bereits auf dem ersten Hinweg führten sie überraschend deutlich mit 2:0. Susewind wollte sich dies nicht bieten lassen und fand schnell zurück in die Partie. Direkt auf dem Rückweg des gleichen Durchgangs konnten sie das Match zu ihren Gunsten zum 2:3 drehen. Achter de Dannen war nun etwas von der Rolle und kassierte schnell auch das 2:4. Nach diesem Gegenschött versuchten sie die Partie wieder in den Griff zu bekommen und gestalteten diese eine Zeit lang ausgeglichen. Doch im letzten Durchgang zeigte Susewind nochmals ihre gesamte Klasse und erhöhte zum 7:2 Entstand. Achter de Dannen hatte bei vielen Würfen Pech, blieb aber letztendlich chancenlos.

Achter de Dannen muss nach dieser Niederlage den zweiten Platz an den Weißen Blitz abgeben. Susewind steht nun immer deutlicher mit 9 bzw. 11 Punkten Vorsprung auf Platz 2 und 3 an der Tabellenspitze.

Am letzten Spieltag kommt es dann zum Spitzenspiel zwischen Susewind und dem Weißen Blitz womit der Vorsprung noch weiter ausgebaut werden könnte.

Der letzte Spieltag findet am 10.06.2017 statt. Neben der Meisterfeier finden hier auch die Siegerehrungen der Kreiseinzelmeister statt. 

Aktualisiert (Dienstag, den 06. Juni 2017 um 14:49 Uhr)