Pressebericht zum Turnier der Meister

Spitzen Tag für de Pattloepers!

 

Am vergangenen Sonntag fand das Turnier der Vereinsmeister statt. In diesem treffen die besten Männer und Frauen der jeweiligen Mannschaften aufeinander und bestimmen den Meister der Vereinsmeister.

In diesem Jahr gingen Justus Wallmeyer (de Pattloepers), Marc Kamp (Edelweiß/Nordstern), Chris Norder (Weißer Blitz), Florian Buchbach (Frensdorf), Wido Volkers (Achter de Dannen), Achim Plass (Noris), Peter Hombert (Frei Weg), Rudi Gerdes (Heideröslein) und Julian Volkers (Susewind) an den Start.

Bei den Frauen starteten Melissa Franke (de Pattloepers), Alexandra Muntel (Schnelle Acht), Daniela Müller (Weißer Blitz), Stefanie Muntel (Frei Weg) und Verena Schumacher (Susewind).

In einem kräftezehrenden Wettkampf galt es vier Durchgänge (Durchgang = eine Bahnlänge) mit möglichst wenigen Würfen zu absolvieren.

Bei den Männern überzeugte besonders Justus Wallmeyer mit einer konstant guten Leistung. Ihm gelang es als einziger die Wettkampfstrecke mit 32 Wurf (alle vier Durchgänge á 8 Wurf) zu absolvieren. Damit ließ er Marc Kamp (33 Wurf) und Chris Norder (34 Wurf) hinter sich.

Die Wettkampfstrecke der Damen betrug ebenfalls vier Durchgänge. Diese entsprachen allerdings nur einer halben Bahnlänge.

Melissa Franke überzeugte und gewann deutlich. Mit 27 Wurf erkämpfte sie sich Platz 1, gefolgt von Verena Schumacher (32 Wurf) und Alexandra Muntel (32 Wurf).

Durch die beiden Sieger Justus Wallmeyer und Melissa Franke konnten die Pattloepers ein herausragenden Wettkampf feiern!

Foto: Melissa Franke und Justus Wallmeyer

Aktualisiert (Mittwoch, den 14. Oktober 2015 um 17:59 Uhr)