Pressebericht zum 1. Spieltag der Hauptsaison

Erster Spieltag der neuen Saison!

 

Mit 25 Mannschaften verteilt über drei Liegen, starteten die Nordhorner Sportkloatscheeter am vergangenen Sonntag in die neue Saison.

In der Leistungsklasse konnten sich die Favoriten jeweils durchsetzen. Edelweiß/Nordstern hatte allerdings einige Probleme mit dem Aufsteiger Pattloepers. Bereits im ersten Durchgang ging Edelweiß durch ein Schött von Volker Abend in Führung, welches jedoch keine Sicherheit brachte. Die Pattloepers kamen im zweiten Durchgang deutlich besser auf und erwischten den Gegner auf dem falschen Fuß. Mittels vier Würfen drehten sie das Spiel. Im dritten Durchgang fing sich Edelweiß wieder und begann mit wütenden Angriffen die Pattlopers unter Druck zu setzen. Mitte des letzten Durchgangs wurden diese Bemühungen mit drei Schötts belohnt. Den Pattlopers gelang nur noch ein weiteres Schött zum Anschluss. Edelweiß brachte letztendlich verdient einen 5:3 Sieg über die Ziellinie. Zu den besten Akteuren zählten Marc Kamp, Volker Abend (beide Edelweiß) und Justus Wallmeyer (Pattloepers)

 

In der Partie der Gruppe 1 zwischen Fortuna 1 und Achter de Dannen 3 konnte sich zu Anfang keine Mannschaft absetzen.

Am Ende des 1. Durchgangs konnte sich Fortuna die Führung erarbeiten und ging mit 2:1 in Führung. Diese gaben Sie in den verbleibenden zwei Durchgängen nicht mehr her und ließen pro Durchgang zwei Schötts folgen. Fortuna gewann verdient mit 6:1. Bei Fortuna zeigte Michael Meyer die besten Würfe, bei Achter de Dannen konnte Stefan Günnemann überzeugen. 

Aktualisiert (Mittwoch, den 14. Oktober 2015 um 17:59 Uhr)